Alle Beteiligungen Alle Beteiligungen

RENA

RENA Technologies (RENA) ist ein weltweit führender Hersteller von Anlagen für die nass-chemische Oberflächenbehandlung.

RENA wurde 1993 gegründet und hat damit über 20 Jahre Erfahrung in der hochwertigen nass-chemischen Oberflächenbehandlung. Mit RENA-Anlagen werden Oberflächen etwa von Halbleiterwafern, Solarzellen, optischen Substraten, Zahnimplantaten oder Displays durch nass-chemische Prozesse behandelt oder modifiziert. Damit adressiert das Unternehmen, das sowohl Inline- wie auch Batch-Systeme anbietet, Kunden aus High-Tech-Segmenten wie Medizintechnik, Erneuerbare Energien, Halbleiterindustrie oder Glasbearbeitung.

RENAs führende Marktposition basiert auf einem starken Management, der Technologie- und Ingenieurskompetenz seiner Mitarbeiter und dem ausgeprägten Fokus auf Forschung & Entwicklung. Neben standardisierten Anlagen und Maschinen mit garantierten Prozessen stellt das Unternehmen individuell für die Kunden konfigurierte Produktionsumgebungen her.

Die Firmenzentrale ist in Gütenbach (Schwarzwald), wo es auch eine Produktionsstätte gibt. Weitere Werke in Deutschland befinden sich in Berg und Mönchweiler sowie im polnischen Wykroty. Darüber hinaus gibt es ein Forschungs- und Entwicklungszentrum in der Universitätsstadt Freiburg sowie ein Zentrum für Qualitätskontrolle in China. RENAs 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden zudem von einem weltweit tätigen Kundendienst und einem internationalen Vertriebsnetz unterstützt.

Erstinvestition

März 2019

Land

Deutschland

Unternehmensgegenstand

Maschinen- und Anlagenbau sowie Prozesstechnik

Umsatz bei Investition

€ 121 Mio. (Output)

Mitarbeiter bei Investition

800

Transaktionsstruktur

Secondary MBO

RENA 1

Wir freuen uns sehr, mit Equistone einen verlässlichen und kapitalstarken neuen Partner zu haben, der unser weiteres Wachstum unterstützen wird. Für uns ist dies ein klares Zeichen für die Sicherung und den Ausbau unserer Standorte.